Veröffentlicht in COVID19, Fortbildung, Internet

Richtig Hände waschen mit Musik

Auf der Website https://washyourlyrics.com kann man sich selber ein Plakat mit seinem Lieblingslied ausdrucken. In meinem Fall habe ich es mit „Old MacDonald“ ausprobiert, als „Artist“ habe ich ein Fragezeichen gewählt. Es funktioniert auch mit deutschen Interpreten, gebt mal „Atemlos“ und „Helene“ ein 😉

Man kann aber auch komplett eigene Texte wählen. Das fertige Plakat kann man dann einfach herunterladen.

Veröffentlicht in Basics, Fortbildung, Internet, Lehrmittel

Remote Learning – Digitaler Unterricht

Und plötzlich geht alles schneller, als man es sich je vorstellen konnte. COVID-19 zwingt das Bildungssystem in eine Struktur, auf die weder Lehrer noch Schüler richtig vorbereitet waren. Gerade in der Förderschule, in der zum Teil das konkrete, aktiv handelnde Lernen zurecht im Vordergrund steht, fällt es oft schwer, auch digitale Lernszenarien in den Unterricht einzubauen. Umso größer ist die Herausforderung jetzt, wo diese Maßnahmen nicht mehr punktuell begleitend, sondern vollumfassend angewandt werden müssen.
Im folgenden Artikel mache ich einige Vorschläge, wie Remote Learning auch für Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf umgesetzt werden kann.

„Remote Learning – Digitaler Unterricht“ weiterlesen
Veröffentlicht in Ipad, Programmieren

QR-Code Plakat mit Kurzbefehle auf dem iPad automatisch erstellen

Mit der kostenlosen App „Kurzbefehle“ kann man iOS und das iPad um viele nützliche Funktionen erweitern. In diesem Beispiel erzeugt man aus einem Link zu einer Website ein PDF Plakat mit Titel, QR-Code und Link mit einem Knopfdruck. Im Video beschreibe ich Schritt-für-Schritt die Vorgehensweise. Den erweiterten Kurzbefehl mit automatischer Kurzlink Herstellung kann man im Artikel herunterladen.

„QR-Code Plakat mit Kurzbefehle auf dem iPad automatisch erstellen“ weiterlesen
Veröffentlicht in Lernprogramme, Mathe, Programmieren, Scratch

Kiosk Handout und Materialien

Den Lernsachen Kiosk habe ich bereits HIER in einem Beitrag vorgestellt. Nun habe ich zusätzlich ein Handout und Materialien erstellt. Das Handout kann im Kollegium weitergegeben oder im Klassenzimmer aufgehängt werden. Es enthält alle nötigen Links als QR-Codes um die App mit dem iPad direkt zu starten und zusätzliche PDFs wie Angebotskarten und Spielgeld passend zur Kiosk App auszudrucken.

Handout: https://kurzelinks.de/Lernsachen-Kiosk-Handout

Materialien: https://kurzelinks.de/Lernsachen-Kiosk-Materialien

Veröffentlicht in Deutsch, Ipad, Unterstützte Kommunikation

Der Artikel des Monats #02-2020: Sprechende QR Codes

https://lernsachen.blog/2017/04/01/sprechende-qr-codes-mit-workflow/

Damals hieß die App noch Workflow. Sie war so gut, dass Apple sie gekauft hat und nun kostenlos unter dem Namen Kurzbefehle (Shortcuts) verbreitet. Viele scriptbasierte Automationen lassen sich so auf dem iPad verwirklichen.

In diesem Beispiel werden selbstgedruckte Karten mit QR-Codes automatisch mit der Sprachausgabe auf dem iPad vorgelesen. Das ganze funktioniert einfach und datenschutzkonform auf dem Gerät.

So sieht der Kurzbefehl in der neuen App aus:

Veröffentlicht in Informatik, Lernprogramme, Mathe, Programmieren, Scratch

Der Lernsachen Kiosk – Eine WebApp zum Üben des Rechnens mit Geld

Nach vielfachem Wunsch ist es mir jetzt endlich gelungen, eine Kiosk App mit Scratch zu entwickeln. Hier können Bezahlvorgänge mit Wechselgeld geübt werden, wobei die Summen und Beträge nicht nur numerisch angezeigt werden, sondern auch per Sprachausgabe vorgelesen und mit Geldsymbolen dargestellt werden. Die verwendeten Waren Angebote und Preise können individuell angepasst werden.

„Der Lernsachen Kiosk – Eine WebApp zum Üben des Rechnens mit Geld“ weiterlesen
Veröffentlicht in Lernprogramme, Programmieren, Scratch

Mit Scratch Lernprogramme entwickeln: z. B. Rechnen mit Geld

Der visuelle Code Editor Scratch ermöglicht einen einfachen Zugang zum Programmieren. Damit lassen sich auch ambitioniertere Projekte erstellen. Das fertige Programm ist Online auf der Projektseite verfügbar und kann somit auf beliebigen Endgeräten plattformunabhängig eingesetzt werden. Wer sich für die Programmierung interessiert, kann in den Programmcode reinschauen. Es ist auch möglich, das ganze Projekt zu kopieren, Anpassungen vorzunehmen, neue Funktionen einzubauen oder den Code für die Offline Nutzung herunterzuladen.

Hier stelle ich zwei Projekte vor, die sich mit dem Rechnen mit Geld beschäftigen.

„Mit Scratch Lernprogramme entwickeln: z. B. Rechnen mit Geld“ weiterlesen
Veröffentlicht in HouseKeeping

Der Artikel des Monats #01-2020: Stimme professionell aufnehmen

3 Jahre, 130 Beiträge, 260.000 Besucher

Ich bedanke mich für so viel Interesse an meinem Blog. Deswegen führe ich 2020 eine neue Rubrik ein: Der Artikel des Monats. Damit manche mit viel Leidenschaft recherchierten Inhalte nicht in Vergessenheit geraten.

Los gehts im Januar mit dem Beitrag:

Stimme professionell aufnehmen

https://lernsachen.blog/2018/09/27/stimme-professionell-aufnehmen/

Veröffentlicht in Hardware, Ipad, Technik, Windows, Zubehör

Den Raspberry Pi mit dem iPad in der Schule verwenden

Der kleine, günstige Einplatinen-Mini-Computer lässt sich vielseitig konfigurieren und für viele Zwecke benutzen. Beim Einsatz in der Schule kann er viele Funktionen übernehmen, die sonst nur mit aufwändiger Infrastruktur oder mit sehr viel teurerer Hardware realisiert werden können. Dabei ist das Gerät mobil, bringt sein eigenes WLAN mit und lässt sich unkompliziert mit allen Plattformen nutzen. Ich zeige hier die Einrichtung von 3 verschiedenen Lösungen: Ein kompletter Desktop Rechner (Raspbian), eine kollaborative Speicher Lösung (NextCloudPi) und eine Lernumgebung mit Kurs-Struktur (MoodleBox). Für alle Lösungen gibt es Schritt für Schritt Anleitungen, so dass man kein begnadeter Programmierer sein muss, um den Raspi einzurichten.

„Den Raspberry Pi mit dem iPad in der Schule verwenden“ weiterlesen