Veröffentlicht in Apps, Basics, Ipad, Unterrichtshilfe

Mit der Classroom App Schüler iPads steuern

Apple hat seine im letzten Jahr vorgestellte Classroom App auf die Version 2.0 upgedated. Voraussetzung ist ein iOS Update auf 10.3. Bemerkenswerteste Neuerung: Es ist nun nicht mehr zwingend ein Bildungsvertrag nötig um als Lehrer Schülergeräte zu Klassen zusammenzufassen und die Inhalte zu steuern.


Mit der Classroom App hat der Lehrer verschiedene Möglichkeiten, den Unterricht zu steuern:

  • Anlegen von Klassen und Hinzufügen von Schülern die in (Bluetooth) Reichweite sind
  • Zentrale Übersicht der Schüler Bildschirme
  • Verteilen und Einsammeln von Dokumenten via AirDrop
  • Schülergeräte „Stumm“ schalten
  • Benutzbare Apps auf Schülergeräten einstellen
  • Schüler Bildschirme auf dem Beamer anzeigen
  • Lehrer kann Apps und Lesezeichen auf den Schüler iPads starten

und noch einiges mehr.


Dem Lehrer stehen also in einer Umgebung, in der mehrere iPads gleichzeitig verwendet werden sollen, zahlreiche Werkzeuge zur Verfügung, um den Unterricht zu steuern.

Kompatibel sind alle iPads ab der dritten Generation, alle „Air“ Modelle und die iPad Pros.

„Classroom“ von Apple https://appsto.re/de/SEkSab.i

Getting started http://images.apple.com/education/docs/getting-started-with-classroom-2.0.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.