Veröffentlicht in Basics, Fortbildung, HouseKeeping

Neuer EduFunk Podcast

Am Sonntag, den 13. Oktober erscheint die erste Folge des neuen EduFunk Podcasts. Getreu nach dem Motto „mit allen Sinnen“ werden Themen des Unterrichtens in einer digitalen Welt praxisnah und sympathisch von Experten aus dem Bildungsbereich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz direkt ins Ohr geliefert.

Die Idee ist entstanden auf dem Apple Institute im August in den Niederlanden. Hier hat sich nachhaltig ein Netzwerk aus Bildungsexperten aus dem deutschsprachigem Raum gegründet.

Sebastian Funk aus Essen und Anna Weghuber aus Linz sind jetzt Gastgeber dieses neuen Podcast Formats. Sie werden wöchentlich spannende Themen charmant erörtern und dazu auch externe Experten als Gäste einladen.

Die Folge 1 am Sonntag heißt „Hilfe, wir haben jetzt Tablets an der Schule!“. Das ist sicherlich eine Thematik, die gerade vielen Kolleg#innen bekannt vorkommt.

Also: „Spread the word!“, sagt es weiter, schaltet ein. Das wird sicherlich interessant.

Den Podcast findet man überall, wo man Podcasts findet.

https://www.podcast.de/podcast/716105/

https://open.spotify.com/show/0yOWiAkMlmtiIrOlhw0xgq?si=9uU6dpq9TDiYT6OukeTmzg

https://twitter.com/edufunkDACH

Veröffentlicht in Lehrmittel, Unterricht

Digitale Methoden für den Unterricht

51C5828D-2830-4924-B606-13FB4732ACC7

Jan Vedder, ein Lehrer an einer Oberschule und Pädagogischer Seminarleiter am Studienseminar in der Region Hannover, hat eine beeindruckende Sammlung von Tools und Methoden erstellt, mit denen digitale Inhalte in der Schule von Lehrern und Schülern verwendet und erstellt werden können. Netterweise steht seine Übersicht unter einer CC0 Lizenz, so dass ich sie hier teilen kann. In dem Padlet findet man Links zu Online „Tutory“ Arbeitsblättern, die man für eigene Fortbildungen an der Schule verwenden kann.

Made with Padlet

https://vedducation.jimdo.com

https://www.tutory.de

Veröffentlicht in Apps, Ipad, Technik, Unterricht, Unterstützte Kommunikation

Digitale Medien im Förderzentrum geistige Entwicklung

Ich bin Sonderschullehrer und arbeite an einem Förderzentrum mit Schwerpunkt geistige Entwicklung. Daher sehe ich „Digitale Bildung“ immer unter dem Aspekt der Einsatzmöglichkeiten in diesem Bereich. Damit man sich einmal eine Vorstellung davon machen kann, wie unsere Schule mit digitalen Medien umgeht, habe ich einen kurzen Film darüber gedreht. Es handelt sich um einen Beitrag zum Thema „Lehren und Lernen mit Medien„, eine Kooperationsveranstaltung des Lehrstuhls für Grundschulpädagogik und -didaktik der Ludwig-Maximilians-Universität München, der Regierung von Oberbayern, Sachgebiet 41, Förderschulen und des pädagogischen Instituts der Stadt München.


Hier findet man den Beitrag mit zusätzlichen Materialien, wie Beschreibungen und Linkliste:

https://www.tes.com/lessons/rQ-MdYHQvKfWYw/digitale-medien-im-forderzentrum-geistige-entwicklung

Hier ist die Webseite der Uni mit vielen weiteren interessanten Artikeln zur „Digitalen Bildung“ über alle Schularten hinweg. Die Seite wird dynamisch angepasst, viele Inhalte werden noch ergänzt.

https://www.tpack-competence.com/

 

Veröffentlicht in Ipad, Unterrichtsvorbereitung

Vortrag „Das iPad im digitalen Klassenzimmer“

Digitale Bildung ist zur Zeit in aller Munde. Auch an den Oberbayrischen Förderschulen beginnt demnächst eine Fortbildungsreihe für alle Lehrkräfte unter diesem Motto. Zur Auftaktveranstaltung darf ich auch einen Beitrag leisten. Mein Thema soll das „digitale Klassenzimmer“ näher bringen und aufzeigen, wie sich dieses mit Hilfe eines iPads schon heute verwirklichen lässt.

Mein „Script“ zur Vorlesung habe ich mit BookCreator erstellt und es lässt sich online lesen und hier auch downloaden.

Das iPad im digitalen Klassenzimmer

Download: ePub