Veröffentlicht in Apps, Fortbildung, Internet, Unterricht, Video

Ein virtuelles, digitales Klassenzimmer in der Videokonferenz mit OBS

Mit der kostenlosen Open Broadcast Software (OBS) lassen sich verschiedene Aufnahmequellen, also zum Beispiel Webcam, Bildschirm oder Anwendungsfenster, miteinander kombinieren. Damit lassen sich wie in einem Fernsehstudio verschiedene Szenen erstellen und umschalten. So können entweder Erklärvideos gemacht werden oder man nutzt es mit einer virtuellen Kamera in Videokonferenzen oder in Livestreams. Im Video zeige ich, wie man damit ein virtuelles Klassenzimmer mit Smartboards, iPad Ansicht und Dokumentenkamera erstellen kann.

Links:
OBS Studio:
https://obsproject.com/de
Baukasten virtuelles Klassenzimmer von Mareike Baumgärtner:
https://marcelbaumgaertner.com/mareike/downloads
Reflector Teacher:
https://www.airsquirrels.com/reflector/teacher
Epoccam (iPhone Webcam)
https://www.elgato.com/de/epoccam
DroidCam (Android Webcam)
https://www.dev47apps.com

Veröffentlicht in Internet, Technik, Unterricht, Video

Andreas Engl berichtet über BigBlueButton im Edufunk

In der neuesten Folge des stets zu empfehlenden Podcasts EduFunk berichtet der fabelhafte Andreas Engl über seine Installation der Open Source Videokonferenz Software BigBlueButton. Wenn unsereins noch über digitale Lösungen nachdenkt, hat diese Andreas meist schon selber nachgebaut und installiert.
Hören kann man das Gespräch über alle gängigen Podcast Anbieter, wie Spotify oder Apple Podcast, oder über die Webseite von Edufunk.

https://www.edufunk.eu/podcast/episode/1c2f0e4e/mehr-als-nur-ein-blauer-knopf-was-ist-eigentlich-bigbluebutton?lang=de

https://podcasts.apple.com/de/podcast/mehr-als-nur-ein-blauer-knopf-was-ist-eigentlich-bigbluebutton/id1477004603?i=1000505039850

Wer mehr von Andreas erfahren will, der kann auch mal auf seinem Blog vorbei schauen.

https://www.englszungen.de

Veröffentlicht in COVID19, Internet, Unterricht, Video, WebApp

Mensch ärgere Dich nicht in der Videokonferenz spielen – mit Keynote

Damit Videokonferenzen nicht nur aus passivem Zuschauen besteht, kann man kollaborative Elemente einbauen. In dem Beispiel zeige ich, wie man das Brettspiel „Mensch ärgere Dich nicht!“ mit einer freigegeben Präsentation spielen kann. Jeder Spieler kann seine Figuren tatsächlich selber bewegen und sieht die Züge der Mitspieler. Diese Lösung funktioniert auch auf anderen Systemen, wie PowerPoint (in Microsoft 365) oder mit Google Präsentationen. Dabei muss die Software nicht auf den Geräten installiert sein oder ein Konto für jeden eröffnet werden. Alles läuft als WebApp im Browser ab.
Das Spiel ist auch nur ein Beispiel. Es lassen sich noch viele andere Aktivitäten ausdenken, wie Zuordnungsaufgaben, Beschriftungen, Montagsmaler, …

Veröffentlicht in COVID19, Ipad, Video, Zubehör

Lernsachen im Podcast „WEGWEISER Digitale Schule“

Tobias Frischholz, Medienpädagogischer Berater aus dem Raum Dachau, schreibt Artikel für die Monatszeitschrift „WEGWEISER Digitale Schule“. In dem gleichnamigen Podcast, der zu jeder Ausgabe erscheint, führt Tobias jeweils ein Interview zu einem der Themen. In der Ausgabe August 2020 durfte ich zu Gast sein. Tobias nahm meinen Beitrag im Blog auf, in dem ich über Videoübertragungen mit OSMO Projektor schrieb.

Hier geht’s zum Podcast:

https://wegweiserdigitaleschule.podigee.io/13-neue-episode

Auf Spotify:

https://open.spotify.com/episode/4lpHRgWaFVOMrn28jPJfuu?si=kdkv7qqLSiCViVoDR-G-pw

Auf Apple Podcasts:

https://podcasts.apple.com/de/podcast/wegweiser-digitale-schule/id1477836940

Hier geht’s zur Zeitschrift.

Es gibt ein 30tägiges Probeabo, damit kann man einzelne Ausgaben kostenlos herunterladen. Der Artikel zu meinem Beitrag findet man in Ausgabe August 2020.

https://www.wegweiser-digitale-schule.de/printausgaben/

Und hier der Link zu meinem Beitrag mit Video:

https://lernsachen.blog/2020/03/26/test-videoubertragung-mit-osmo-projector-und-ms-teams-auf-dem-ipad/

Veröffentlicht in Fortbildung, Ipad, Video

Einen Timer in Keynote erstellen und in Präsentationen nutzen

Mit dem neuesten Update von Keynote ist es möglich, ein Video durchgehend über mehrere Folien ablaufen zu lassen. Damit lässt sich zum Beispiel in einer digitalen Präsentation oder in einer Videokonferenz eine Zeitspanne für eine Arbeitsphase oder die Dauer der Lerneinheit einblenden. Im Video zeige ich, wie man eine Timer Animation mit Keynote auf dem iPad erstellt und wie man dieses Video dann in einer Präsentation einbaut.
Inspiriert wurde diese Idee vom großartigen Mathew Pullen, der auf seinem Youtube Kanal noch viele weitere kreative Ideen veröffentlicht.
https://www.youtube.com/c/MathewPullen

Veröffentlicht in Fortbildung, Ipad, Video

Videoschnitt auf dem iPad am Beispiel LUMA Fusion

Das iPad bietet alle Möglichkeiten, Videofilme für den Unterricht zu produzieren. Für den Videoschnitt stehen kostenlose Optionen, wie iMovie, zur Verfügung. Wenn man etwas präzisere und umfangreichere Möglichkeiten sucht, reicht dies aber oft nicht aus. Es gibt aber die kostenpflichtige App LUMA Fusion. Diese steht ihren professionellen Pendants auf Desktop Rechnern, wie Adobe Premiere oder Final Cut, zu einem Bruchteil des Preises in fast nichts nach.
In diesem Workshop zeige ich die Grundfunktionen der App LUMA Fusion auf dem iPad und erkläre Techniken wie Color Grading, Keyframing, Chroma Key und Audio Ducking.

Weiterlesen …

Veröffentlicht in COVID19, Internet, Unterricht, Video

Video Konferenzen mit MS Teams mit Beispielen

MS Teams kann als Standalone Version oder in Verbindung mit Microsoft 365 sehr gut für Videokonferenzen eingesetzt werden. Dabei gibt es sogar die Möglichkeit, Personen einzuladen, die weder die Software installiert haben, noch bei Microsoft angemeldet sind. In diesem Video beschreibt Andreas Rutz, Studienrat im Förderschuldienst, wie er MS Teams mit seinen Schülern an einem Förderzentrum geistige Entwicklung einsetzt.

„Video Konferenzen mit MS Teams mit Beispielen“ weiterlesen
Veröffentlicht in COVID19, Fortbildung, Internet, Video

Jitsi als niederschwelliges Video Konferenz Tool

Jede Video Konferenzlösung hat Vor- und Nachteile. Jitsi hat sich als niederschwelliger Kandidat etabliert, mit dem es ohne großes technisches Know-How möglich ist, Video Konferenzen durchzuführen. Dabei muss man auf Profi Funktionen, wie z. B. Bildschirmfreigabe, nicht verzichten. Ab einer Teilnehmergröße um 25 kann es bei öffentlichen Server Instanzen Einbußen in der Performance geben.

Damit es für Kolleginnen und Kollegen noch leichter wird, einen Einstieg dazu zu finden und es einfach einmal ausprobiert werden kann, habe ich ein kurzes Anleitungs PDF zum Weitergeben erstellt.

Wer einen anderen Server ausprobieren möchte, der findet auf dieser Website vom CCC (Chaos Computer Club) eine Liste mit öffentlich nutzbaren deutschen Instanzen.

https://pads.ccc.de/jitsiliste

Wer es noch einfacher will, der kann sich mit folgendem Link automatisch zu einem alternativen Server umleiten lassen. Man muss dann nur beachten, dass die Teilnehmer auch jeweils (auch auf Tablets) die alternative Serveradresse eingeben.

https://jitsi.random-redirect.de

Stefan Fassnacht hat ein schönes Erklärvideo gemacht, wie man auf einem Tablet einen alternativen Server für die Konferenzen einstellt.

Veröffentlicht in COVID19, Internet, Ipad, Unterrichtshilfe, Video

Der Artikel des Monats #04-2020: Erklärfilme mit QR-Codes Online und Offline mit dem iPad starten

Bei der Weitergabe von Inhalten (Webseiten, Padlets, LearningApps, Mebiskurse, Bilder, Videos, …) kommt es sehr darauf an, wie der Empfänger den Link verarbeiten muss. Kann er ihn direkt anklicken damit sich der Inhalt öffnet, oder muss er ihn vielleicht sogar abtippen, weil ein anderes Gerät verwendet werden muss? Die größte Herausforderung stellt für viele Schüler ein gedruckter Link auf einem Arbeitsblatt dar. Eine Lösung kann das zusätzliche Anbieten eines QR-Codes dar. Dieser kann mit einem geeigneten Endgerät (Smartphone, Tablet, …) einfach mit der Kamera auf den Link verweisen.

In diesem Artikel habe ich diesen Weg in Bezug auf die Weitergabe von Youtube Links beschrieben.

https://lernsachen.blog/2019/12/15/erklarfilme-mit-qr-codes-online-und-offline-mit-dem-ipad-starten/